Author:
• Montag, November 30th, 2009

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w00ae7aa/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w00ae7aa/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Aus dem Londiningi mussten wir gestern leider ausziehen, da die Besitzer Nathalie und Alexander leider kein Zimmer mehr für uns für die folgenden Tage haben. Wir haben uns heute noch lang mit Alexander unterhalten. Er gab uns wertvolle Tipps für die Weiterfahrt und Anja bekam sogar noch ein deutschsprachiges Buch zum Abschied geschenkt. Der Abschied fällt schwer, hier hat ’s uns sehr gut gefallen und man hat sich unser äußerst fürsorglich angenommen. Kein Wunder, dass dies Guesthouse derzeit auf Platz 1 im Tripadvisor ist.

Bevor wir unser neues Quartier, das Rivendell Guesthouse (S 22° 32.696’, O 17° 05.353’), bezogen, haben wir uns noch die Sehenswürdigkeiten Windhoeks (ursprünglich: „windige Ecke“) angeschaut: das alte Obergericht, den Bahnhof mit den alten Lokomotiven und Wagons davor, die „Turnhalle“, den Werth Lookout, das schmucke Gebäude der Kaiserlichen Landvermessung, den Gathemann’s Komplex, das alte Amtsgericht, das State House, das Ludwig-von-Estorff-Haus, die Christuskirche, den Tintenpalast, die alte Feste, die Kaiserliche Realschule, die kleinen Schlösschen um die Sanderburg und natürlich – man scheint anscheinend nicht in Windhoek gewesen zu sein, wenn man nicht hier gewesen ist – Joe’s Beer House, wo wir allerdings bereits vorgestern Abend waren.

Windhoek

Windige Ecke

Ebenfalls bereits Samstag kümmerten wir uns um einen Wartungstermin für unseren Willi, doch sowohl bei Toyota Pupkewitz als auch bei Ritter’s Toyota war leider nur der Verkauf offen, kein Service. Wir mussten also heute wieder vorstellig werden, nur um zu erfahren, dass bei Pupkewitz diese Woche gar nichts mehr frei ist und Ritter erst am Freitag einen Slot zur Verfügung hätten. Glücklicherweise hatten Michael und Elmar, zwei Deutsche, die die gemeinsame Liebe zum Reisen in Namibia teilen, uns noch einen Tipp gegeben: den VK Workshop von Reinhard in der Nähe vom Savanna Car Hire bei S 22° 34.715’, O 17° 04.959’. Keine Toyota-Vertragswerkstatt, doch vollkommen ausreichend fürs Einfetten und die kleineren Reparatürchen, die wir benötigen. Reinhard hat immerhin einen Termin Mittwochfrüh für uns ermöglicht und so schauen wir mit Spannung diesem Tag entgegen. Spätestens Donnerstag planen wir dann weiterzufahren.


Category: Namibia
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

2 Responses

  1. 1
    Roland 

    Hi Anja & Joerg

    habe Euere Karte im Cafe vorgefunden. Leider bin ich jetzt zu spaet dran, dass wir uns treffen koennten, denke ich. Trotzdem vielen Dank fuer die Gruesse von Julia. Solltet Ihr ja vielleicht doch nochmal nach Windhoek reinkommen, dann meldet Euch doch bitte: +264 (81) xxxxxx oder
    +264 (61) xxxxxx

    Alles Gute fuer Euere weitere Reise, wenn ich mal mehr Zeit hab, schau ich mir die webpage nochmal genauer an.

    Ciao

    Roland

  2. 2
    kaschidH 

    Hallo Ihr Zwei,

    ich nehme mal an, dass ihr mal wieder netzlos unterwegs seid oder Euch eher auf der Facebook-Basis tummelt. Trotzdem Euer Wetter scheints so gar nicht weihnachtlich ist, wünschen wir Euch schöne Weihnachten. Ich nehme nicht an, dass ihr Euch gegenseitig die dicken Geschenke machen werdet – die Reise an sich ist glaube ich das größte -, so dass sich der Weihnachtsmann aller Ruhe hier tummeln kann. Hier hat er auch Schnee und am WE waren so rund 15 Grad unter null… Wir hoffen also auf weiße Weihnachten… Gruß von Silvia, Karsten, Svea und ? 😉 mit Ronja…

Leave a Reply