Author:
• Sonntag, März 29th, 2009

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w00ae7aa/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w00ae7aa/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Zweiter Tag beim Offroad Training und wir haben ihn endlich geschafft. Es war ein weiterer toller Tag, aber ein sehr anspruchsvoller. Während wir heute mit selber-fahren begannen und mit etwas Theorie (Reifenkunde) eingestimmt wurden, war die nächste Hälfte des Tages nervlich eher anstrengend.

Programmpunkt 1: Wiederholung des vorhergehenden Tages und Erinnerung daran, dass „mehr Gas“ nicht bedeutet, dass man damit besser voran kommt.

Programmpunkt 2: steile Bergauffahrt hochfahren und kontrolliert im Rückwärtsgang wieder runter fahren.

Programmpunkt 3: eine recht kurvige Runde steil nach oben und steil nach unten fahren

Programmpunkt 4: Wasserdurchfahrt
Da habe ich meine Lektion in kontrolliertem Einkuppeln und Fahren gelernt. Ich bin nämlich voll schuß gerade aus und mit Karacho in den 40cm tiefen Tümpel. Ein Glück hat mich unten Wasser erwartet, das mich gebremst hat. Ich würde sagen: da hatte ich einen Aussetzer, den unser Willi zum Glück verziehen hat.

Programmpunkt 5 und Ende: für uns eher leicht, da wir das mit Sven (TC Offroad) schon ähnlich gemacht haben. Fahren durch tiefe Spurrilen, Schräglage und kontrolliertes zurückrutschen in die Spur.

Danach hatte das „packende Wochenende“ für uns ein Ende. Wir sind mit Willi erst mal zur Tankstelle gefahren um die ersten Spuren des Wochenendes zu beseitigen: die abgelassene Luft wieder zurück in die Reifen, Freilaufnaben zurück, grobe Dreckspritzer von der Scheibe und dann gings auch schon los in die derzeitige Heimat nach Stuttgart.

Am Montag bin ich dann zur Waschanlage: 20 Euro, selber waschen und 2h Arbeit. Das Auto ist immer noch nicht wirklich sauber.

Category: Deutschland
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
Leave a Reply