Author:
• Freitag, Januar 22nd, 2010

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w00ae7aa/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w00ae7aa/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Wir brachen zwar nicht zu spät von Harald auf, doch verließen wir Joburg auch nicht allzu früh. Grund dafür: Wir gönnten uns noch ein ausgiebiges Frühstück bei „Nino’s“. Als wir dann aber erstmal auf dem Weg waren, hielt uns nichts mehr auf und das Wetter lud auch wirklich nicht zum Verweilen ein. Seit wir uns von Steffen und Ema trennten, hatten wir jeden Tag Regen. Heute fing es gleich mittags nach Joburg an und wollte immer nur kurz aufhören. Als wir wieder über 1’600 m waren, erreichten wir die Wolkendecke und Nebel hüllte uns ein. Wir quartierten uns in Graskop im Valley View Backpackers ein, einem idealen Ausgangspunkt, um am nächsten Tag den Blyde River Canyon zu erfahren.

Wir wollten nicht alle Sight Seeing Points anfahren, aber hatten viele auf unserer Liste: „Lisbon Falls“, „Berlyn Falls“, „The Three Rondavels“, „The Pot Holes“, „God’s Window“ und „The Pinnacle“ standen dort vermerkt. Neben dem Sight Seeing konnten wir hier auch endlich einige unserer noch offenen Mitbringsel abhaken und bei den ‚drei Rundhütten’ trafen wir endlich auch mal wieder andere Overland-Traveller, Sandra und Harm aus den Niederlanden. Auch trafen wir auf eine Busladung lauter Italiener – glücklicherweise trafen wir diese hier und nicht im Krüger, mit ihrer Lautstärke hätten sie alles Wild vertrieben – deren Nähe wir im Folgenden mehr schlecht als recht vermieden.

Blyde River Canyon

26 Kilometer langes Naturwunder

Wir hatten uns für diesen Tag keine weite Strecke vorgenommen; wir wollten noch außerhalb des Krügers campieren und so landeten wir in Hazyview. Wir bestellten Grüße von Sabine und Klaus bei seiner Tante im Böhms Zeederberg Country House, doch dabei blieb es dann leider auch, weil die Lodge leider doch unseren Preisrahmen sprengte. Wir übernachteten statt dessen auf der Campsite der Gecko Bush Packers. Wir bereiteten uns gerade einen schönen Potjie vor als wir das Unglück bemerkten: wir vermissen unseren Internet-Stick. Heute früh haben wir ihn noch im Valley View genutzt, doch nun war er nicht mehr auffindbar. Mit allen Taschenlampen und sonstigen Lichtquellen, die wir zur Hand hatten, durchfluteten wir unseren Willi mit Licht, doch er blieb verschollen. Am nächsten Morgen standen wir mit der Sonne um kurz nach fünf Uhr auf und fuhren wieder zurück nach Graskop und zum Blyde River Canyon. Wir hatten evtl. Glück an zwei Orten: entweder im Valley View BP, dort hatten wir zwar schon angerufen und man sagte uns, dass unser weißer MTC-Stick auch dort keinem aufgefallen ist, aber wir wollten es dennoch nicht unversucht lassen und uns selbst überzeugen, oder bei den Pot Holes. Hier hatten wir uns gestern noch ein paar Brote geschmiert und ich hatte im Anschluss den Müll weggeworfen. Vielleicht war da ja mehr als nur Müll drin… Wir wollten jedenfalls vor der Müllabfuhr dort sein und fuhren entsprechend früh los. Wir kamen vor der eigentlichen Öffnung dieser Stätte an, doch ließ man uns passieren, glücklicherweise ohne dass wir erneut zahlen mussten. Wir fanden auch unseren Müll wieder, doch fehlte die Plastiktüte, in die der Müll eingepackt war… Auch der Stick war nicht aufzufinden.

Bis heute wissen wir nicht, wo der Stick gelandet ist. Haben wir ihn mit der Mülltüte weggeworfen und ein anderer hat ihn gesehen und mit der Tüte mitgenommen oder ist der Stick woanders einfach unglücklich beim Ein- oder Aussteigen aus dem Wagen gefallen. Wir wissen es nicht. Wir gönnten uns noch Pfannkuchen zum Frühstück im Valley View und fuhren dann zurück nach Hazyview, um dort noch ein letztes Mal vor dem Krüger Nationalpark einzukaufen und aufzutanken.

 

 

Category: Südafrika
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.
Leave a Reply