Archive for the Category ◊ Slowenien ◊

Author:
• Dienstag, April 14th, 2009

Den Campingplatz in Bled haben Jörg und ich nicht verlassen. Wir waren einen ganzen Tag damit beschäftigt, das Auto auszuräumen und unsere Packweise zu optimieren. Aber wir hatten angenehmes Wetter und viel Ruhe. Am Ende war alles gut verstaut und wir sind mit gutem Gewissen weitergefahren.

Zunächst wollten wir über einen Pass in Slowenien nach Kobarid fahren, was unseren Autos leider verwehrt wurde. Eine Schranke hielt uns davon ab, den Pass zu befahren. Wir entschieden uns dann für einen Umweg über Italien. Bei kleinen Zwischenstopps zum Essen genossen wir die schöne Alpenlandschaft und den Schnee, der hier noch lag.

 

Zwischen hohen Bergen

Zwischen hohen Bergen

Die Nacht verbrachten wir auf einem Campingplatz, der sehr auf Outdoor-Sportler ausgerichtet war, u.a. auch auf Gleitschirmflieger. Nachdem ich mir sicher war, dass wir durch tolle Fluggebiete gefahren sind, aber ich keinen am Himmel gesehen habe, habe ich die offensichtlichen Gleitschirmflieger auf dem Platz angesprochen und war hinterher sehr beruhigt. Es war zu sportlich, um zu fliegen. Ein Blick in den Himmel am nächsten Tag und mir war das auch klar: Föhn. Wie gut, dass ich keinen Schirm bei mir habe ;-)

Leave a Reply
Author:
• Samstag, April 11th, 2009

Das Navi sagt: ‚nur noch ca. 95 km’, bis wir auf einen Campingplatz bei Bled in Slowenien auf Violetta, Katharina und Ben stoßen. Da die beiden ein paar Tage Vorsprung haben und wir schnellstmöglich zu ihnen stoßen wollten, sind wir durch Österreich nur schnell durchgefahren. Zu Anjas Leidwesen, das auch noch nördlich der Alpen, und somit an so vielen schönen Fluggebieten vorbei. Sie fährt, ich blogge und ständig streckt sich ihr Finger hoch zu diesem Berg oder in Richtung jenes Tals und sie weist mich auf diese Flugschule oder jenes Fluggebiet hin.

Bei den aktuellen Temperaturen bin ich überrascht, wie viel Schnee noch liegt. Nicht nur fern auf den hohen Gipfeln, sondern teilweise noch zum Greifen nah. Doch vergisst man natürlich bei diesem Kaiserwetter schnell, dass viele erst vor wenigen Tagen den Wintermantel weggeräumt haben.

Heute Mittag waren wir noch in München und haben letzte Dinge eingekauft – unter anderem den Akku-Bohrer und Fleisch fürs Grillen heute Abend – und haben uns von Ingrid und Diethart verabschiedet.

Abschiedsfoto in München

Abschiedsfoto in München

 

Dann hatten wir in Bled auch unsere erste Nacht im Auto. Geruhsam, wie man sieht:

Guten Morgen

Guten Morgen

Leave a Reply